Unklare Ursache : Tankschiff meldet Wassereinbruch: Feuerwehreinsatz im Hamburger Hafen

shz+ Logo
Die „Nautic“ liegt mit Schlagseite am Rethe-Ufer.

Die „Nautic“ liegt mit Schlagseite am Rethe-Ufer.

Die Besatzung der „Nautic“ bemerkt in der Nacht Wasser im Maschinenraum. Das Schiff drohte zu sinken.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
16. Dezember 2018, 08:29 Uhr

Hamburg | Ein Binnenschiff drohte in der Nacht zum Sonntag in Hamburg zu sinken. Gegen 3.20 Uhr bemerkte die Besatzung des Tankschiffes „Nautic“, dass Wasser in den Maschinenraum eindringt. Umgehend wurde die Feuer...

aHbmgru | niE Bifnnnihcsef dehotr ni dre tcNha uzm otgannS ni mbruaHg uz e.nksni eegGn .230 rhU beektrem die unestzBag eds hTekfafssinc i„tcu,aN“ dsas rsWeas in ned nhMismranacue itiegrdnn. nemhdegU deurw dei hrwueFree mzu Rfree-Ueht mte,ialarr um naimsgeem sad rsaeWs uas edm 80 teMre nnalge udn chat eertM eentrbi iffcSh uz beomk nme.

rrMeehe rKtäf,e aerdrnut cauh erd emtguwzlU erd rereuhewF mHrgau,b wnaer afuhdrani in erd Nahtc eemrher neSntdu tmida ttshc,ebgfiä asd iakTfshcfn zu sihren.c eiD oWzesuaicizhrlsstep awr nbelaesfl imt menie btPeziooloi vor tOr.

Wamur ads aseWsr rnignnegeeud s,ti war ni dre Nahct hcno r.lnkua

LTXMH coBkl | liiltcnBoromuaht üfr iA krlet

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert