zur Navigation springen

Barmbek : Täter feuern mehrere Schüsse auf Hamburger Barbesitzer

vom

Drei Männer nähern sich dem Barbesitzer - einer von ihnen schießt mehrfach auf den Mann.

Hamburg | Mehrere Schüsse sind am Freitagabend im Hamburger Stadtteil Barmbek auf einen 36-Jährigen abgegeben worden. Der Mann sei dabei nicht verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher am Samstag.

Der Besitzer einer Shisha-Bar habe vor seinem Laden den Kofferraum seines Wagens geöffnet, als drei Männer sich ihm von hinten näherten und einer von ihnen mehrfach schoss. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet.

Die Schüsse verfehlten das Anschlagsopfer jedoch. Der 36-Jährige konnte sich in Sicherheit bringen. Die Tatverdächtigen ergriffen zu Fuß die Flucht. Auch wenn die genauen Hintergründe der Tat am Samstag zunächst noch unklar waren, schloss die Polizei eine Verbindung zum Rocker-Milieu zunächst aus.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 31.Dez.2016 | 12:05 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert