Hamburg und SH : Sylt und Helgoland erreichen Temperaturrekorde für einen 26. Juli

In Hamburg-Finkenwerder stieg das Thermometer im Norden am höchsten.

shz.de von
26. Juli 2018, 19:32 Uhr

Hamburg/Lübeck | Die Temperaturen in Hamburg und Schleswig-Holstein sind weiter auf Rekordkurs. Am Donnerstagnachmittag wurden nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Hamburg-Finkenwerder 34 Grad Celsius gemessen, in Hamburg-Harburg waren es 33,2 Grad Celsius. In Schleswig-Holstein lag die höchste Temperatur bei 33,4 Grad, gemessen in Grambek im Kreis Herzogtum Lauenburg. List auf Sylt brachte es auf 32,8 Grad Celsius.

Etwas erträglicher waren die Temperaturen nur auf Helgoland (27,4 Grad Celsius) und in Pelzerhaken an der Ostsee (27,7 Grad Celsius).

An vielen Stationen seien die höchsten jemals an einem 26. Juli registrierten Werte gemessen worden, unter anderem in List auf Sylt und auf Helgoland, sagte DWD-Meteorologe Markus Eifried.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen