Landgericht Hamburg : Suche nach Hochzeitsgeschenk endet mit Raubüberfall auf Juwelier

Avatar_shz von 15. August 2019, 17:18 Uhr

Der Angeklagte sagte vor Gericht aus, er könne sich selbst nicht an die Tat erinnern, er habe einen Blackout gehabt.

Hamburg | Ein ehemaliger Justizbeamter hat am Donnerstag einen Überfall auf ein Juweliergeschäft in Hamburg-Eppendorf gestanden. „Für meinen Mandanten gibt es für die Tat vom 28. Februar 2019 keinerlei Erklärung“, sagte der Verteidiger des 37-Jährigen vor der Strafkammer am Landgericht Hamburg. Eigentlich habe er nur ein Hochzeitsgeschenk für seine Verlobte ges...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen