Borgfelde, Hohenfelde und St. Georg : Stromausfall in Hamburg: 2025 Haushalte betroffen

Eineinhalb Stunden mussten Teile Hamburgs auf Strom verzichten.

shz.de von
22. März 2017, 06:55 Uhr

Hamburg | Ein Stromausfall hat am Dienstagabend die Hamburger Stadtteile Borgfelde, Hohenfelde und St. Georg für rund eineinhalb Stunden lahmgelegt. 2025 Haushalte und 137 Gewerbebetriebe waren betroffen, wie eine Sprecherin von Stromnetz Hamburg am Mittwoch sagte. Die Ursache für den Ausfall war zunächst nicht bekannt.

Während des Stromausfalles kam es zu einem Unfall an einer Kreuzung in Hamburg-Hohenfelde, sagte ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen. Ob die Ampel an der Kreuzung infolge der Störung nicht funktionierte, war zunächst unklar. Bei dem Unfall waren zwei Autos frontal zusammengestoßen. Ein Fahrzeug überschlug sich dabei und blieb auf dem Dach liegen. Beide Fahrer kamen nach Polizeiangaben mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen