Lombardsbrücke in Hamburg : Strom aus: Alsterschwäne legen Bahnverkehr kurzzeitig lahm

Avatar_shz von 14. September 2020, 08:38 Uhr

Die Vögel befanden sich auf den Gleisen. Infolge dessen wurde der Strom für S-Bahnen und Fernbahnen abgedreht.

Hamburg | Zwei Alsterschwäne haben am Sonntagabend den Zugverkehr auf der Lombardsbrücke in Hamburg kurzzeitig lahmgelegt. Die beiden Schwäne befanden sich auf den Gleisen der Brücke und mussten von der Feuerwehr gerettet werden, wie diese am Montag mitteilte. Für den Einsatz wurde der Strom aller S-Bahnen und Fernbahnen auf der Strecke zwischen Hauptbahnhof und...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert