zur Navigation springen

Hamburg-Ottensen : Streit endet in Messerattacke

vom

Nach kurzem Augenkontakt entfachte sich ein Streit zwischen zwei Männer. Bei dem einer zum Messer griff. Die Polizei sucht Zeugen.

shz.de von
erstellt am 15.Okt.2017 | 14:20 Uhr

Hamburg | Nach einer Messerattacke auf einen 23-Jährigen in Hamburg-Ottensen sucht die Polizei Zeugen. Ein zufälliger Blickkontakt habe zwischen dem 23-Jährigen und einem bislang unbekannten Mann in der Nacht zu Sonnabend einen Streit ausgelöst, wie die Polizei mitteilte.

Kurz darauf habe der Unbekannte mit einem Messer auf den 23-Jährigen eingestochen. Der Täter flüchtete. Das verletzte Opfer wurde in eine Klinik gebracht, wie die Beamten mitteilten.

Eine Fahndung nach dem Täter mit zehn Streifenwagen verlief erfolglos. Die Tatwaffe konnte jedoch sichergestellt werden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert