Schwerer Unfall in Hamburg : Straßenrennen: Zwei 25-Jährige verletzt

Drei Kleintransporter liefern sich ein Rennen. An einer Ampel nimmt es ein schlimmes Ende.

shz.de von
30. April 2015, 16:17 Uhr

Hamburg | Bei einem schweren Verkehrsunfall in Hamburg-Hamm sind ein 25 Jahre alter Kleintransporterfahrer und sein gleichaltriger Beifahrer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen hatte sich der Fahrer am Mittwochabend mit zwei anderen Fahrern von Kleintransportern ein Straßenrennen geliefert. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Dabei kam der 25-Jährige von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Ampel. Drei Kleintransporter liefern sich ein Rennen. An einer Ampel nimmt es ein schlimmes Ende.

Beide Insassen mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der Beifahrer erlitt lebensbedrohliche innere Verletzungen. Der Fahrer des Fahrzeugs konnte nach ambulanter Behandlung wieder nach Hause.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen