zur Navigation springen

Hamburg : Stellingen: Großbrand zerstört Tischlerei

vom

Meterhohe Flammen steigen auf. Dichte Rauchschwaden sind aus der Ferne zu sehen. Die Ursache ist noch unklar.

shz.de von
erstellt am 15.Aug.2015 | 12:30 Uhr

Hamburg | Ein Brand in einer Tischlerei in Hamburg-Stellingen hat am Samstagmorgen einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Rund 80 Einsatzkräfte rückten aus, um den Brand in der knapp 2800 Quadratmeter großen Halle zu löschen, sagte ein Feuerwehrsprecher. Verletzt wurde niemand.

Ein Drittel der Halle fing demnach komplett Feuer, in der Umgebung waren dichte Rauchschwaden zu sehen. Die Bewohner im Stadtteil Stellingen wurden vorsorglich aufgerufen, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Brandursache und Schadenshöhe waren zunächst unklar. Die Nachlöscharbeiten sollten mindestens bis in die Abendstunden dauern, sagte der Sprecher.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen