A7-Sperrung in Schnelsen : Staugefahr Richtung Süden: Bauarbeiten am Asphalt sorgen für Verkehrsbehinderungen

shz+ Logo
Wer am Sonntag und Montag mit dem Auto in Höhe Schnelsen in Richtung Süden unterwegs ist, sollte sich auf lange Wartezeiten einstellen.

Wer am Sonntag und Montag mit dem Auto in Höhe Schnelsen in Richtung Süden unterwegs ist, sollte sich auf lange Wartezeiten einstellen.

Die Autobahn 7 wird Sonntag und Montag gesperrt. Wegen schlechten Wetters wurden die Bauarbeiten vorher verschoben.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
24. Juni 2020, 13:35 Uhr

Hamburg | Wegen einer Sperrung der A7 bei Hamburg-Schnelsen werden am Sonntag und Montagmorgen größere Verkehrsbehinderungen in Richtung Süden erwartet. Von der Landesgrenze Schleswig-Holsteins bis zum Lärmschutztu...

gbHruma | geenW ieren rSrgpuen edr 7A ebi gncalnmHrShbsee-u ndweer am gnSnaot dun otngngmroeMa regörße skneVrngurehrndhebiee ni gitnuhRc Südne ea.twertr nVo erd eaLgdneernsz sgsoiishSelHe-tlnwc isb zum Lcuetäzmntnruhls snlhceneS olsl ied raFbahhn aprsFshllttüea n,oemmekb ewi das aktmnsuooiuBr Vai iuoltsSon dorN am htwoiMct ettmiitel.

h„Nac odrNen tis laels f“ire, asgte oeVkrrssetanerh esjAn sTkrja Gü()enr ma tt.ichoMw Areb chna üeSnd stnmeüs csih rAoeautrfh fua neibuhgerneeskehrndrV eesn.lieltn

aD susm anm ganz egaun ekugcn, iwe amn nesie zRseieite pa.tn l

niiclthegE ettha dre orgnfefieop aApsthl ebsteri eMtti des tMoasn itubngeea drneew len,osl dhoc egwen dre eegtWetlra wnear edi ieAbtenr srrftiguizk tsbaagge odrn.we nuN sllo ied uathgniAplesr ma nesret cenerweiehenFodn hnoleactgh rwn.eed

nPeelrd lenlos pstä rlaensfho eord im oceHfemifo eitebarn

Dei 7A wird ma Sasmgat ba 41 rUh shwezinc obcnQurik ndu mde eekircD HsortdurN-abgemw ni Rtniugch enüdS sp.ertger Am otgnaM um 5 Urh lsol eid ubthAoan nwiszche oncirbukQ dnu cesSN-odnhnrle wedier frraabbeh nei.s Der„ htbnicstA zshenciw -hseNelonSrdcn udn mde Drkicee osHNmrgud-tebwar knan tres mu 8 Uhr eegirbefgne e,dr“nwe gteas .kTsraj erD rSpcehre erd ordnrkj,Pkoeiioatont trhaCsiin ,lreM erfi ied redPenl in hewl-SgsoieHlscitn uaf, ma onegatMronmg drewnete setärp fularoehnzs droe mov Hmoe ffciOe asu uz ebe.rtnia

lhetcÖri lgtneuiUm beür B4 sit aanstlgläifu

eiD rPelan snteez faru,ad asds edr vekehRsereir am ndcehneoeW ovr lelma in itnhRugc nsüteK und kmaärDen feeßlni .rwdi iseD sei rednegunith cl.hgmöi eMrl: R„rkhücerek ni hRgucint edünS önnekn dei 7A kadn eds mirinmeopkert Alaufsb hnoc sib mgSsaat 41 Uhr nun.tez anaDch lnlseo ies öimhslctg brüe ide 23A rode ied 21A und 1A n.icaswh“uee Die citreölh Uletmnugi ebrü dei B4 (Kelrie Sßatre/ eioenHtrsl sh)eCuesa tlege als sedsbnero iä.fnstlgaaul

sheSccethl eWtert knönet nriAebte ertiew nvrzergeö

otllSe ads etrWet uneret chint li,imentsep rdwi se für ide nealPr sreh n.eg ufA rde cissrtceueweAhk 4B begennin im uiJl ennaatelmgo rnaau,etbeiB edr üiverRcserkhkeer dtefrü säkrrte ednew.r 80001. nwrnoehA des bhntcbstastAaohuin mi tNrdsoeewn surgHmba snsemtü sselmthcnim lFals hcon eni rahJ auf ied rmrgdimnneLäu rhcdu end nneue ltahspA .wtaner

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen