Polizei bittet um Mithilfe : Stanislaw Ruszkiewicz aus Hamburg vermisst

Stanislaw Ruszkiewicz trägt eventuell einen Verband um den Kopf.

Stanislaw Ruszkiewicz trägt eventuell einen Verband um den Kopf.

Der 36-Jährige ist mit einer lebensbedrohlichen Kopfverletzung aus dem Krankenhaus St. Georg abgängig.

von
17. August 2018, 14:55 Uhr

Hamburg | Der 36-jährige polnische Staatsbürger Stanislaw Ruszkiewicz wird seit Mittwochabend vermisst. Das teilte die Polizei Hamburg am Freitag mit.

Der 36-Jährige war am Mittwoch mit einer Kopfverletzung in das Krankenhaus St. Georg eingeliefert worden. Die behandelnde Ärztin diagnostizierte eine lebensbedrohliche Hirnblutung. Gegen 20.30 Uhr wurde das Verschwinden des Vermissten festgestellt.

Er ist vermutlich mit einem grauen Shirt, einer dunklen Hose und dunklen Schuhen bekleidet. Eventuell trägt er einen Kopfverband und führt einen großen schwarzen Rucksack mit sich. Möglicherweise bewegt sich der Vermisste im „Randständigen-Milieu“.

Er wird wie folgt beschrieben:

  •  ca. 1,75 Meter groß
  • kurze, dunkelblonde Haare
  • schlanke Statur

Die bisherigen Suchmaßnahmen blieben bislang erfolglos, weshalb nun mit einem Foto nach dem Vermissten gefahndet wird. Die Polizei nimmt Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten über das Hinweistelefon der Polizei, unter der Rufnummer 040/4286-56789 oder bei jeder Polizeidienststelle entgegen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert