Global Champions Tour : Springreiter Deußer gewinnt Großen Preis in Hamburg

Avatar_shz von 01. Juni 2019, 17:28 Uhr

shz+ Logo
Daniel Deusser aus Deutschland reitet auf Jasmien v. Bisschop.

Daniel Deusser aus Deutschland reitet auf Jasmien v. Bisschop.

Auf Jasmien zeigte der in Belgien lebende Hesse den schnellsten fehlerfreien Ritt im Stechen.

Hamburg | Springreiter Daniel Deußer hat den ersten deutschen Sieg in der diesjährigen Millionenserie Global Champions Tour geholt. Der 38-Jährige gewann am Samstag beim Derby-Turnier in Hamburg den mit 300.000 Euro dotierten Großen Preis. Auf Jasmien zeigte der in Belgien lebende Hesse den schnellsten fehlerfreien Ritt im Stechen. Zweiter wurde der Ägypter Naye...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen