Hamburger Bilderbuchpreis 2019 : Sprachlose Emotionen: „Die besten Bilderbücher sprechen Kinder und Erwachsene an“

schoppmeier_jule-.jpg von 29. März 2019, 18:50 Uhr

shz+ Logo
Eine klassische Vorlese-Situation. Doch ob dieses Bild der aktuellen Stellung entspricht, die Bilderbücher in der heutigen Gesellschaft einnehmen, ist fraglich.

Eine klassische Vorlese-Situation. Doch ob dieses Bild der aktuellen Stellung entspricht, die Bilderbücher in der heutigen Gesellschaft einnehmen, ist fraglich.

Moderne Bilderbücher als Spiegel der Gesellschaft? Der Beweis: In Hamburg wird erstmalig der Bilderbuchpreis verliehen. Shz.de hat mit Bilderbuch-Experten gesprochen.

Hamburg | Seinen eigenen Platz in der Welt finden müssen, sich nicht nur einer Nationalität und Kultur zugehörig fühlen, Flucht – das sind Themen, die in aktuellen Bilderbüchern verarbeitet werden. Ein Beweis dafür, dass das Genre keinesfalls nur zur Kinderliteratur gehört, sondern das moderne Bilderbuch vielmehr auch ein Spiegel der Gesellschaft sein kann.  Die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen