Bauarbeiten und Prüfungen : Sperrung der A7 zwischen Schnelsen-Nord und HH-Nordwest

shz+ Logo
Der von Norden kommende Verkehr wird ab der Anschlussstelle HH-Schnelsen-Nord über die B432 und B4 umgeleitet.

Der von Norden kommende Verkehr wird ab der Anschlussstelle HH-Schnelsen-Nord über die B432 und B4 umgeleitet.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag muss die A7 Richtung Süden von 22 bis 5 Uhr gesperrt werden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
18. Juni 2019, 10:53 Uhr

Hamburg | Aufgrund von Arbeiten im Seitenraum der A7 und Überprüfungen der barrierefreien Schutzwandsysteme muss die A7 in Richtung Süden in der Nacht zu Freitag gesperrt werden. Sperrung Die nä...

ugabrHm | funugAdr von neArbiet im emaiSeurnt rde A7 udn üpnufnrÜrebge dre rreifribeenare ezmweysadtcuhsnSt smsu edi A7 ni cghiunRt dSneü ni rde cNtha zu geFrtai eeptsrrg .ewnerd

grurenSp

Die chenichätl rrnSugpe tfferitb nde chtAbints szecinwh dre sslesehcluntAsl osnerlHeS-dcHNn-h und edm eerDkci rosHtHe-Nwd dnu irwd von 22 hUr am agsnnedDoebrtna sbi tari,eFg 5 Uhr moern,gs n.narudae

gmienuUlt

erD onv dreNon noedmekm Veehrrk wdri für idense etaZrumi ovn erd hrbfAat nosnr-dlcheeSN rbeü edi lrleoedsO tßareS (23)B4 und dei oHlerstnie asseeCuh ()B4 bis zru urAfhtaf dEseltidet euemiettlg .)(2/04U4

treWeie uchinnsgknnäreE

reBstie in dre thcaN vno Dntisa,ge 1.8 inJu, fua wthcoitM rwid uafnurdg von iktnuFnnüfeuogrnsp der araetursipfhfnteH mi ecehBri HHS--lNnocdhnsere utcngR(gih Nrnoed) rsepter.g eDi egSrpnru rdiw vno 22 hUr ma enbagDtdisnae ibs 5 rUh am Mniortmctwgohe tnh.aalne

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen