Ältere Fußgänger im Straßenverkehr : Sozialverband fordert bessere Fußwege für ältere Menschen

shz+ Logo
Kurze Grünphasen machten auch das Überqueren mehrspuriger Straßen für ältere Menschen zum Alptraum./Archiv
Kurze Grünphasen machten auch das Überqueren mehrspuriger Straßen für ältere Menschen zum Alptraum./Archiv

Ältere Menschen würden beim Ausbau der Hamburger Verkehrswege nicht ausreichend berücksichtigt, so Klaus Wicher.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
19. April 2019, 15:09 Uhr

Hamburg | Der Sozialverband Deutschland (SoVD) hat eine stärkere Berücksichtigung älterer Fußgänger beim Ausbau der Hamburger Verkehrswege angemahnt. Zwar sei es wichtig, „Straßen zu sanieren und und den Fahrradver...

aHrgmub | reD Soieazalbrvdn tudsaclnhDe SVoD() tha enie kärtesre ngcgecrBhtukiüsi älrtree gunrßegFä emib suAuab red rmbaguHre hekgerwsVeer atanhgne.m awZr sei se th,icigw r„taSeßn zu rsnaieen dnu dnu end keFrhrraeradhv une zu are,risne“goin saegt dre inonseesrvtzddLea sKlau rciWeh am reFitga ni amrbu.gH

suA reisne iSthc leibeb edbia ni erd tedanstaHs oechjd ieen rgeoß pepGru enßau r.ov r„We zu ßFu tgweuenrs sti udn ndan acuh cnho tla dun neesgcäbengungksiwethr – edr urtta cshi adbl chitn hrem afu edi aeSßtr“, rwenat .er

Salre:lopetnlf tlwngteGepaeh ndu wlrenuzBmau

„nhGgpleewtate ied mhmokcn,eho rwzBumu,eanl ide csih trbie nhcema – esdi aknn rüf eerlät csne,enhM die nihct ehmr ugt uz ßuF erod imt med lolatoRr gtuwernes ,dsin rzu orlSpfeelatl n“e.wrde Ahuc erdünw letäer csenMenh crduh lstei ggivsears nfrehdae lRreda treuecnhs.vri

Piceabhlrosmt nseei auhc ezurk ürpGnnsaeh

„iDe gmihcsenurV dsieer ekrVeher tis rfü ise tihnc emhr ladebrhnä, ennd ise neöknn nchti iremm cllsenh und geessaenmn uaf ied ätgndsi ehlwscenned oßatriesnntuSneait rieee.gnra“ ruzKe Grneanhüsp hatcmne hacu sda qÜueeenbrr mreeighpsurr nßeraSt ürf esi uzm utpl.rAma S„o elnclsh idsn seewtiiel nhtci aml .e“ürJgne

ieesetre:nWl nhecsäirelfLehbg elttervz: äehJ8-ri6g nvo taguteSzl rbüotrlel

rImme rdeiwe örhe re eib dne frTefen in nde bsrtSDO-Voäverndne ewceBhnrdse erbü neie slite irneifesn dun htnic magseittmbe iodtoKoinnar nvo lentseluaB. a„ssD rde Snate chna iew vor nneiek aEednrirffegib ,seiht atsg mr:i -RtrnGoü kann das Tahme eerkrVh t,nihc“ egtas .Weihcr

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen