zur Navigation springen

82-Jährige verliert die Orientierung : Sie wollte zum Golfplatz: Irrfahrt von Seniorin endet am Bahndamm

vom
Aus der Onlineredaktion

Straßensperrungen verwirrten eine Autofahrerin so sehr, dass sie ihr Fahrzeug stehen ließ und nicht mehr wiederfand.

Hittfeld | Die Irrfahrt einer 82-Jährigen zum Golfclub Hittfeld ist auf einem Kabelschacht am Bahndamm zu Ende gegangen. Nach Polizeiangaben war die Seniorin am Sonntag mit ihrem Auto in Hamburg gestartet und hatte aufgrund etlicher Straßensperrungen und eines Ironman-Triathlons in der Hansestadt die Orientierung verloren. Sie versuchte deshalb über einen parallel zur Bahnlinie verlaufenden Feldweg am Bahnhof Hittfeld (Landkreis Harburg) zum Golfplatz zu gelangen. Passanten trafen die Seniorin nahe dem Bahnhof zu Fuß an.

Sie hatte ihr Auto verlassen um Hilfe zu holen und konnte dann das Fahrzeug nicht wiederfinden. Die 82-Jährige blieb unverletzt. Der Zugverkehr wurde nicht beeinträchtigt, teilte die Polizei mit.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 13.Aug.2017 | 17:22 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen