Über Jahre Konten ausgeräumt : Seniorin mit Kissen erstickt – 75-Jähriger in Hamburg zu lebenslanger Haft verurteilt

shz+ Logo
 Der 74 Jahre alte Angeklagte (Mitte) sitzt im Sitzungssaal zwischen seinen Anwälten Johannes Santen (links) und Arne Timmermann (rechts).

Der 74-jährige Angeklagte (Mitte) sitzt im Sitzungssaal zwischen seinen Anwälten Johannes Santen (links) und Arne Timmermann (rechts).

Aus Habgier soll der Mann die demente und erblindete 91-Jährige heimtückisch in ihrer Wohnung getötet haben.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
02. Dezember 2019, 12:55 Uhr

Hamburg | Im Prozess um den Tod einer 91-Jährigen in Hamburg-Rissen hat das Landgericht den 75-jährigen Angeklagten zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Der Mann habe die demente, gebrechliche und erbl...

bHmrgau | mI Pszorse um dne dTo eerni gJh-9i1äern in eumgnasR-rbHsi hat asd hngLateicrd ned ejn-g5ä7rhi enngltAgkea uz enire lsneanlengeb ishetFfsiearert eletrivrt.u Dre anMn beah ied te,emden biegclhcrehe dnu bentelired niiSoner ma 7. tmbreepSe 1702 in rehir nuhgWon hecchskiiümt ermor,tde ärltkree edr niodezVetrs rde rtrfakm,Seam aMtatshi Stinmn,ena ma otMna.g

asD oMtiv ise agHebir esnege.w lsA ieteerztgnes elelbiAren hbae er ied huognWn auefkevrn ,owleln maehcdn er engaarhlj ide ntKneo edr ltane eaDm äetmgbuar taeh.t Am atTagt eis erd cmenvreliihte rueFnd sgvtmoairt uz irh koeemmng nud ehab ide aurF knbegtlee und itm imeen Knssei tsirtcke.

ltiWe:ersnee 9eh1-iJgrä tmi iKnsse :ekttsirc lggetkanrAe chsetiwg vor htecGir

Dre akAlgtegen drewu ucah eds esrgeBut in 37 nellFä ildcsuhg .gopsnrhece Das crheitG eterodn edi iEnuegznhi onv atsf 20.0500 orEu na.

Mit edm irUelt hencsrtpa edi mermaK der dgeurForn red .Satacawthsnlaastft Dei edebin rteerdVigie athten hriruecpsF rgote.erfd eiS üidenntgk hnac mde rtileU onRiives n.a

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert