Festnahme : SEK-Einsatz in Hamburg – Mann verschanzt sich in seiner Wohnung

shz_plus
<p>Nach fast zwei Stunden musste das SEK zur Hilfe gerufen werden.</p>

Nach fast zwei Stunden musste das SEK zur Hilfe gerufen werden.

Seine Wohnung sollte zwangsgeräumt werden. Der Mann drohte damit, sich und andere umzubringen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
12. Februar 2019, 14:20 Uhr

Hamburg | Das Sondereinsatzkommando (SEK) musste am Dienstag bei einer Zwangsräumung in Hamburg in der Bramfelder Chaussee unterstützen. Eine Gerichtsvollzieherin wollte eine Wohnung zwangsräumen und traf auf einen...

mHbraug | saD eotnosmnindrzkSodamea E)SK( setmus ma tesDgian bie ieenr snagwunuämZgr in rbuagmH in erd faleredmBr euhseCas tüntteu.rsezn iEne hellihiGorcstzveneir twelol eien Wnnhuog emawnärngszu nud traf ufa nenie östrevernt e.orwhnBe reD Mann ehtta csih in dre unWngoh rtaczvehns udn hdtoer ,iadtm cihs udn erande ngzueiu.mnrb

inE eerrribunhefgee ceissüsnltdeShl tsuesm nevrrchueitrte Dengi sad samuefrheilhaniM rlaee.ssvn iEn lekrnie cSaldhenhu ndu eid rabmgreHu Bakn aenwr vno emd oizeisaleznPti hinct eefron.tbf chDo velie Ptaenssan weentrndu cihs rübe asd agfteßorGbuo nov olPziei dnu uetdsgtntnesiR rvo mde .auHs eDi beaehvefrilen aßtSre nud edi eeknil rtenißStaese ewnar tseieiewl tnhci zu nhaere.bf heMr asl ewzi edutnnS ederuat es ,nnda isb das SKE end nanM lvezturtne sau eeisnr gouWhnn idetkr neneb dre ktaMtarp„zl ra“lGeei olgeth t.aeth

orZvu taehtn hcsi dei Btaenem criusshhessc dlieeekgt dun rwena itm mshrincädRlue in dne Hfrluuas egaegng.n iDe tlscheeispniaMnno ntehta sei orvzu ttimen uaf erd Saetßr an hrine ghnFeeruza ednaegl dnu trs.cheeitn Eni clsauipheS ürf ide tanaensPs – rfü dne estcaernhznv nnaM i.eätRlta Eni Nzt,trao eni gtatunnRgewes dun ine euFsntnrgidhsü red eFeuhwerr oteknnn nweig retäsp n,raeücbk rde nnaM durew nhca edr aFhtemsen in imnee erwtSngeenifa rrraespbttoa.nti ehrorV fier re hnco ni gcnhitRu red lKemareteua und neo:gorfFat Sec„hön üGerß an gLlenia h,ihs[tecpon .eRtnn]a.Akdio“dm – new dre naMn tiadm metnie, ibtelb neeeltiisnw t.nuabennk

MXLTH klocB | lhuctimailnBootr rfü kt rielA

zur Startseite