Fridays for Future in Hamburg : Seit August campen Klimaschützer vor der Petrikirche – trotz Regen und Kälte

Avatar_shz von 18. Dezember 2020, 04:00 Uhr

shz+ Logo
Das Klimacamp steht seit August in der Hamburger City - zunächst am Gänsemarkt, jetzt an der Petrikirche.

Das Klimacamp steht seit August in der Hamburger City - zunächst am Gänsemarkt, jetzt an der Petrikirche.

Lasse von der Veen-Liese, Yannik Schmidtke und ihre Mitstreiter harren seit Monaten in einem Zeltlager aus.

Hamburg | Es ist Mittwoch, früher Nachmittag, ein grauer Dezembertag. Lasse von der Veen-Liese (22) und Yannik Schmidtke (17) sitzen vor einem Campingkocher. Im Hamburger Klimacamp an der Petrikirche gibt es heute Pasta. Das Wetter ist ungemütlich geworden, seit die Umweltschützer ihr Lager in der Hamburger City bezogen geworden, damals im August. Mittlerweile i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen