Nach Sturmtief „Viktoria“ : Sechste Sturmflut im Februar – Hamburger Fischmarkt steht unter Wasser

shz+ Logo
Der Scheitelpunkt lag um 10.24 Uhr bei 1,52 Meter über dem mittleren Hochwasser.

Der Scheitelpunkt lag um 10.24 Uhr bei 1,52 Meter über dem mittleren Hochwasser.

Tief „Viktoria“ hat am Montagmorgen die sechste Sturmflut in diesem Monat nach Hamburg gebracht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
17. Februar 2020, 11:39 Uhr

Hamburg | Hamburg hat am Montag erneut eine Sturmflut erlebt. Der St. Pauli Fischmarkt und ein Parkplatz an der Elbe in Neumühlen standen unter Wasser. Anwohner wurden über Lautsprecherdurchsagen gewarnt. Sechste S...

magbHur | rgHamub hta am atgnMo uertne eine tmfluruSt b.relet rDe tS. aPliu kFiacrstmh dnu ien lPtzraakp an der beEl ni emenhlNuü esadtnn erutn srWse.a rnonehwA eurwnd eürb Laaheurcgnesruhectsrdp rtgw.ane

tsecSeh rltuufmtS in dmsiee ntaMo

reD etplhSinctkeu lga mu 01.24 Uhr ieb ,251 Mreet üreb emd tlriement h,oHwssarce ewi es ovm asBmnduet frü aeshifhfceftrS dun hirpHageodyr i.ßhe fTie rica„t“iVo arehcbt aHrmgub ide thseecs trSumtlfu ni mdseie M.tona cNah bngaAen sed svssWdssergatotsednreaseraiehn knöetn es ma Fiaregt niee ieetwer ufutrtmSl b.nege

 

n-anShBe reahfn rieetw äglßpmani

esndAr als mibe ohacrswseH in red vnaggnernee Wcoeh reevhtrke eid uergHrbam BSa-nh impanlßgä ürbe eid enue tinatoS Enke.rcüblb Der mamD na red nfhu-Utühegrrann-BS sewebßZrkeüncrait esi vihcsiproros lsesscehgno ,ednrwo tages ein hcp.hersnaeBr

Wi„r reafnh udn lehtna gnza ranm.“lo In dre naerngevgne cWoeh raw ied ufghürUnetrn ,fvoleealglnu ide Zegungä zru naitSot nreaw hinct mhre .sapsbreair

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen