Hamburg : Schwarzfahrer aufgepasst: HVV kündigt Kontrollmarathon am 7. Juni an

Sieben im HVV organisierte Verkehrsunternehmen kontrollieren in Bussen und Bahnen sowie an etlichen Haltestellen ganztägig die Fahrkarten.
Sieben im HVV organisierte Verkehrsunternehmen kontrollieren in Bussen und Bahnen sowie an etlichen Haltestellen ganztägig die Fahrkarten.

Beim Prüfmarathon im vergangenen Jahr wurden 12.390 Fahrgäste kontrolliert. Drei Prozent fuhren schwarz.

shz.de von
30. Mai 2017, 18:46 Uhr

Hamburg | Am Mittwoch nach Pfingsten sollte man seine Fahrkarte im gesamten HVV-Gebiet auf keinen Fall vergessen: Nach Angaben des Hamburger Verkehrsverbunds wird am 7. Juni der dritte Prüfmarathon durchgeführt. Sieben im HVV organisierte Verkehrsunternehmen kontrollieren in Bussen und Bahnen sowie an etlichen Haltestellen ganztägig die Fahrkarten.

Den Angaben nach entstehen dem Verbund durch das Schwarzfahren jährlich Verluste in Höhe von 20 Millionen Euro. Beim Prüfmarathon im vergangenen Jahr seien insgesamt 12.390 Fahrgäste kontrolliert worden, knapp drei Prozent der Fahrgäste hätten kein gültiges Ticket bei sich gehabt, hieß es.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen