Hochzeitsgesellschaft : Schüsse aus den Autos: Polizei stoppt Hochzeitskonvoi in Hamburg

Avatar_shz von 06. September 2019, 18:35 Uhr

shz+ Logo
Die Polizei stoppte die Fahrzeuge, nachdem Zeugen mehrere Schüsse aus dem Konvoi gehört hatten.

Die Polizei stoppte die Fahrzeuge, nachdem Zeugen mehrere Schüsse aus dem Konvoi gehört hatten.

Bei der Durchsuchung wurden Marihuana, Rauchbomben und Patronenhülsen sichergestellt.

Hamburg | Die Polizei hat am Freitagnachmittag in Rotherbaum einen Hochzeitskonvoi gestoppt, nachdem Zeugen mehrere Schüsse aus dem Konvoi gehört hatten. Nach Polizeiangaben war die albanische Hochzeitsgesellschaft gegen 14.20 Uhr mit gut einem Dutzend Autos auf der Spaldingstraße unterwegs. Zahlreiche Kräfte der Polizei folgten dem Konvoi und stoppten einen Tei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert