Stadtteilschule Harburg : Schülerin mit Waffe bedroht: Polizei nimmt Verdächtigen fest

Avatar_shz von 14. September 2020, 11:38 Uhr

shz+ Logo
Auch Spezialkräfte der Polizei waren vor Ort.

Auch Spezialkräfte der Polizei waren vor Ort.

Mit einem Großaufgebot sicherten die Beamten den Bereich. Der Verdächtige wurde wenig später zuhause angetroffen.

Hamburg | Wegen eines möglicherweise bewaffneten Jugendlichen ist die Hamburger Polizei am Montag zu einer Schule im Stadtteil Harburg gerufen worden. Wenig später sei der Verdächtige aber zu Hause angetroffen worden, teilte die Polizei mit. Eine Waffe sei bei dem 16-Jährigen nicht gefunden worden. Der Jugendliche wurde zu einer Vernehmung mit aufs Kommissariat...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert