Interview : Sängerin Annett Louisan: „Die Corona-Krise hat mich mutiger gemacht“

Avatar_shz von 05. September 2020, 10:00 Uhr

shz+ Logo
„Als Frau wird man von Männern oft unterschätzt“: Annett Louisan.
„Als Frau wird man von Männern oft unterschätzt“: Annett Louisan.

Sängerin Annett Louisan spricht über ihr neues Album „Kitsch“, über Liebeskummer, Familie in Corona-Zeiten und Gefühle.

Hamburg | Ein Sommertag in Hamburg. Als Annett Louisan das Restaurant des Hotels „The George“ nahe der Außenalster betritt, trägt sie ein kurzes Sommerkleid, um der Hitze zu trotzen. Während des Gesprächs mit Dagmar Leischow behält die Sängerin ihre Sonnenbrille auf – nicht um sich vor neugierigen Blicken zu schützen, sondern weil sie lichtempfindliche Augen hat...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen