Hamburg-St.Pauli : Rettungswagen stößt mit Auto zusammen - zwei Verletzte

Der Fahrer des Rettungswagens und die Autofahrerin wurden in ein Krankenhaus gebracht. Letzte Woche hatte die Besatzung eines Wagens derselben Wache einen Obdachlosen angefahren.

shz.de von
09. März 2016, 14:14 Uhr

Hamburg | Auf der Fahrt zu einem Einsatz ist ein Rettungswagen am Mittwochmorgen im Hamburger Stadtteil St. Pauli mit einem Auto zusammengestoßen. Das Auto wurde auf einen Grünstreifen geschleudert, wie die Polizei mitteilte.

Die Autofahrerin und der Fahrer des Rettungswagens wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht, so Feuerwehrsprecher Martin Schneider. Erst in der Nacht zu Freitag hatte die Besatzung eines Rettungswagens derselben Wache einen Obdachlosen angefahren und schwer verletzt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert