zur Navigation springen

Missglücktes Parkmanöver : Rentner fährt versehentlich seine Frau an

vom

Die 87-Jährige erleidet bei dem Unfall schwere Verletzungen.

shz.de von
erstellt am 02.Okt.2017 | 10:38 Uhr

Hamburg | Beim Ausparken hat ein Rentner versehentlich seine Frau angefahren und schwer verletzt. Der 88-jährige Mann versuchte am Sonntagnachmittag in Hamburg zunächst rückwärts aus einem Parkplatz herauszufahren, dabei stieß sein Wagen beinahe mit einem vorbeifahrenden Auto zusammen, wie die Polizei mitteilte. Das Auto hupte und der Rentner entschloss sich, nun vorwärts auszuparken.

Seine Frau, die vor seinem Wagen stand, übersah der Mann und fuhr sie an. Die 87-Jährige erlitt schwere Verletzungen an den Beinen und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert