zur Navigation springen

Airport Helmut Schmidt : Rekord geknackt: 16 Millionen Passagiere am Hamburger Flughafen

vom
Aus der Onlineredaktion

Eine Hamburgerin nahm die Schwelle. Flughafen-Chef Michael Eggenschwiler kann die große Zahl erklären.

Hamburg | Der Hamburger Flughafen hat 2016 eine neue Bestmarke geknackt: Erstmals in der 105-jährigen Airport-Geschichte wurden mehr als 16 Millionen Fluggäste abgefertigt. Diese Millionen-Schwelle nahm am Dienstag eine Hamburgerin, die mit ihrem Ehemann und zwei kleinen Töchtern nach Neapel abflog.

Bis Jahresende erwartet der Flughafen rund 16,12 Millionen Passagiere, ein Zuwachs von rund 3,3 Prozent verglichen mit dem Vorjahr. Flughafen-Chef Michael Eggenschwiler sieht in dem Wachstum ein steigendes „Mobilitätsbedürfnis in Hamburg und ganz Norddeutschland“.

Die rund 160.500 erwarteten Flugbewegungen in diesem Jahr lägen unter dem Niveau von 2008, ergänzte das Unternehmen. Grund für die Entwicklungen sei der Einsatz von größeren und effizienteren Flugzeugen - bei verbesserter Auslastung.

zur Startseite

von
erstellt am 27.Dez.2016 | 18:32 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen