Hamburg : Reizgas-Attacke an Gymnasium in Harvestehude

<p>Rettungskräfte vor dem Gymnasium: Drei Personen wurden bei der Reizgas-Attacke verletzt.</p>
Foto:

Rettungskräfte vor dem Gymnasium: Drei Personen wurden bei der Reizgas-Attacke verletzt.

Drei Menschen wurden verletzt. Der Umweltdienst prüft, um welches Gas es sich handelte.

shz.de von
27. Februar 2017, 14:31 Uhr

Hamburg | Im Wilhelm-Gymnasium in Hamburg-Harvestehude hat es am Montagmittag einen Reizgas-Vorfall gegeben. Drei Personen seien wegen Atemwegsreizungen in Behandlung, teilte die Pressestelle der Feuerwehr Hamburg mit. Die Feuerwehr rückte mit 30 Einsatzkräften aus.

Das Schulgebäude wurde gelüftet. Der Umweltdienst prüfte vor Ort, um welches Gas es sich handelt. Der Schulleiter des Wilhelm-Gymnasiums sprach von einer Reizgas-Attacke.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen