Evakuierung der Halle : Rauchmelder-Alarm: Basketballspiel der Hamburg Towers unterbrochen

Avatar_shz von 24. März 2019, 11:29 Uhr

shz+ Logo
Wegen des Feueralarms wurde die Halle evakuiert. Das Spiel wurde nach 20 Minuten fortgesetzt.

Wegen des Feueralarms wurde die Halle evakuiert. Das Spiel wurde nach 20 Minuten fortgesetzt.

Die Partie konnte später fortgesetzt werden. Rauchentwicklung in einer Küche löste den Alarm aus.

Hamburg | Wegen Essensdünsten in einer Küche ist das Basketballspiel der Hamburg Towers gegen die Niners Chemnitz am Samstag unterbrochen worden. Weil ein Rauchmelder Alarm geschlagen hatte, wurde die Arena in Hamburg-Wilhelmsburg evakuiert. Der Rauchmelder sei im Bereich der Küche wegen „geringfügiger Rauchentwicklung“ ausgelöst worden, teilte ein Sprecher der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen