Hamburg : Räuber überfällt Taxifahrer und flüchtet mit seinem Auto

Der Taxifahrer beförderte seinen Gast in ein Industriegebiet. Dort geschah der Überfall.

shz.de von
30. Januar 2018, 14:07 Uhr

Hamburg | Ein Unbekannter hat einen Taxifahrer in Hamburg-Eidelstedt überfallen und ihm das Fahrzeug geraubt. Der 25 bis 30 Jahre alte Mann ließ sich am Montagabend in ein Industriegebiet fahren und forderte plötzlich die Herausgabe von Bargeld, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Der Täter habe den Fahrer bedroht und gewürgt. Nachdem er 50 Euro bekommen hatte, zerrte er den 61-Jährigen aus dem Auto und fuhr mit dem Taxi davon. Der leicht verletzte Fahrer alarmierte die Polizei, die das geraubte Fahrzeug verlassen nicht weit vom Tatort an der Schnackenburgallee entdeckte.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert