zur Navigation springen

Hamburg-Steinwerder : Radfahrerin von Lkw erfasst und lebensgefährlich verletzt

vom

Beim Abbiegen übersieht der Fahrer des Lkw offenbar die junge Frau. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.

shz.de von
erstellt am 26.Aug.2015 | 13:08 Uhr

Hamburg | Am Dienstagnachmittag ist eine 29-jährige Radfahrerin im Hafengebiet in Steinwerder von einem Sattelzug erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Wasserschutzpolizei und der Verkehrsunfalldienst haben die Ermittlungen übernommen.

Der 49-jährige Fahrer eines Lkw mit Auflieger befuhr den Reiherdamm und wollte nach rechts in den Ellerholzdamm abbiegen. Dabei übersah er vermutlich die Radfahrerin, die den Reiherdamm in Richtung des Alten Elbtunnels befuhr. Die Radfahrerin wurde vom rechten Vorderreifen der Sattelzugmaschine erfasst und dabei schwer verletzt.

Die 29-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen und dort weiter ärztlich versorgt. Der Lkw-Fahrer aus Weißrussland musste vor Ort eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1000 Euro hinterlegen. Die Ermittlungen dauern an.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert