zur Navigation springen

Hamburger Altstadt : Radfahrerin streift Fußgänger und stürzt – schwerverletzt

vom

Die Frau zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

shz.de von
erstellt am 25.Jul.2017 | 13:22 Uhr

Hamburg | Bei einem Verkehrsunfall in der Hamburger Altstadt ist am Montagmittag eine 42-jährige Radfahrerin schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Dienstag berichtet, fuhr die Frau mit ihrem Fahrrad vom Glockengießerwall kommend, auf dem Steintorwall in Richtung Klosterwall. An der dortigen Fußgängerfurt streifte die Frau die Tasche eines 33-jährigen Fußgänger, der mit Freunden die Straße überquerte.

Die 42-Jährige stürzte daraufhin und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Am Unfallort war die Frau nicht ansprechbar, Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 040/428656789 zu melden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert