„Ich hatte Angst um mein Leben“ : Prozess um Messerüberfall auf Frau in Hamburg-Winterhude hat begonnen

Avatar_shz von 07. Mai 2019, 16:51 Uhr

Nach dem Ende der Nachtschicht wartet die Frau auf ihren Mann, der sie abholen soll. Dann wird sie brutal überfallen.

Hamburg | Im Prozess um einen Messerüberfall auf eine Frau in Hamburg-Winterhude hat das Opfer am Dienstag unter Tränen den Tathergang geschildert. Nach dem Ende ihrer Nachtschicht als Sicherheitsdienstmitarbeiterin habe sie am 24. November vergangenen Jahres im Leinpfad auf ihren Mann gewartet, der sie abholen wollte, sagte die 42-Jährige als Zeugin vor dem Lan...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert