IS-Terrorismus : Prozess in Hamburg: Bundesanwaltschaft fordert fast fünf Jahre Haft für Cuspert-Witwe

Avatar_shz von 07. September 2020, 15:10 Uhr

shz+ Logo
Die Witwe des Berliner Rappers und späteren IS-Mitglieds Denis Cuspert alias Deso Dogg lebte jahrelang unbehelligt in Hamburg.

Die Witwe des Berliner Rappers und späteren IS-Mitglieds Denis Cuspert alias Deso Dogg lebte jahrelang unbehelligt in Hamburg.

Omaima A. reiste mit ihren drei kleinen Kindern ins IS-Gebiet nach Syrien. Sie soll sich dort der Terrormiliz angeschlossen haben.

Hamburg | Im Prozess gegen die Witwe des IS-Kämpfers Denis Cuspert vor dem Hanseatischen Oberlandesgericht hat die Bundesanwaltschaft vier Jahre und zehn Monate Haft für die Angeklagte gefordert. Die Vorwürfe gegen die 36-jährige Deutsch-Tunesierin hätten sich bestätigt, führte der Vertreter der Karlsruher Behörde am Montag in seinem Plädoyer aus. Die Angeklagt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen