Hamburg : Prada, Gucci, Lidl: Discouter verkauft Mode am Neuen Wall

Hamburg bekommt einen „Pop-Up-Store“. Zehn Tage lang will Discounter Lidl an der noblen Adresse Mode anbieten.

shz.de von
07. September 2016, 14:18 Uhr

Hamburg | Der Discounter Lidl wird in Hamburg für zehn Tage Nachbar von Luxusmarken wie Bulgari, Jil Sander, Prada und Gucci. Am Neuen Wall, der edelsten Einkaufsstraße der Hansestadt, verkauft Lidl in einem zeitlich befristeten „Pop-Up-Store“ von diesem Donnerstag an eine „Premium-Kollektion“ seiner Modelinie Esmara, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Hamburg mit. Die Linie soll von Mitte September an auch bundesweit in den Lidl-Filialen erhältlich sein.

Mit dem Ladengeschäft im Luxusumfeld wolle Lidl Aufmerksamkeit auf sein Textilangebot lenken und neue Zielgruppen ansprechen, sagte Einkaufschef Jan Bock. Der Discounter ist der achtgrößte deutsche Textilhändler. Auch Konkurrenten wie Aldi vertreiben Bekleidung.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen