Hamburg : Polizei sucht U-Bahn-Treter öffentlich

Die Polizei sucht nach dem Tatverdächtigen.
Die Polizei sucht nach dem Tatverdächtigen.

Der Tatverdächtigte soll in der Nacht zum 11. Januar auf einen am Boden schlafenden Mann eingetreten haben.

shz.de von
20. Juni 2018, 21:33 Uhr

Hamburg | Die Polizei Hamburg sucht öffentlich nach einem Mann, der verdächtigt wird, am 10. Januar gegen 23.27 Uhr am U-Bahnhof Burgstraße auf eine auf dem Boden schlafende Person eingetreten zu haben. Der unbekannte Täter trug eine blaue Jeans, einen blauen Kapuzenpullover sowie eine dunkle, hüftlange Steppjacke. Die Polizei beschreibt ihn weiter als zirka 1,85 bis 1,90 Meter groß, schlank und mit einer auffällig spitzen Nase. Sein Erscheinungsbild ist osteuropäisch und er hatte zum Tatzeitpunkt kurze dunkle Haare. Der Mann verletzte das Opfer schwer an Kopf und Oberkörper.

 

Der Täter wurde durch einen unbeteiligten Zeugen begleitet. Die Polizei sucht ihn jetzt ebenfalls öffentlich:

Dieser Mann ist der gesuchte Zeuge der Tat.
Polizei Hamburg

Dieser Mann ist der gesuchte Zeuge der Tat.

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen