Hamburg : Polizei schnappt mutmaßlichen Messerstecher von Harburg

Der 18-Jährige hat einen 46-Jährigen ist mit einem Messer angegriffen und lebensgefährlich verletzt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
22. April 2019, 14:53 Uhr

Hamburg | Zwei Tage nach der lebensbedrohlichen Messerattacke auf einen 46-Jährigen in Hamburg-Harburg hat die Polizei den mutmaßlichen Täter geschnappt. Der 18-Jährige sei bereits am Karfreitag festgenommen worden...

gHrabmu | iwZe Taeg hanc red eeonhnbiehllsrdceb aacMtseeserkt fua inene nhir-46eJäg in rbaugrHgrmbua-H aht eid iePiolz nde hutießlnmcam äeTrt tnhpsgp.eca eDr -ehrJig8ä1 eis besteri am tgaiKrfrea efgneeonstmm oewrd,n tletie ied iPoizle ma gnerOmaotts itm.

enetl:sreeWi Jer6iä-grh4 tmi sreseM terft:eigtahe Lcaäklbhniecsr veerzttl

eDi wnthaatctfaSasltas ateth ovzur enine bleHhfefat nggee ihn rk,wiert hcmenda nreufaicneghm unmignlErett uz inrees nzIiuigitefndre fgterüh etthn.a Bei der cuhghcuDunrs rde ghnuWon sde anesnM ni Vedeld esine emttiieBslwe helrslicestget erd.wno

reD 18hiJgä-er olls dne Jg-hnäire64 am cowitMth grranvneege chWeo am ureagHbrr Bhfnsuabho senhnegoiercdet und gsifebhälerehlcn trvlteze enab.h deßihelAscnn rwa re end nnbegAa uefzogl tmi zwei ieerwten senoePrn in tRhcnigu a-BhSn gtce.eüftlh Dre -rgJh6i4äe breteeübl dne fngrfiA andk orNetointopa.

LTHMX kloBc | tltrcianumlBihoo für ltierkA 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert