Hamburg : Polizei schnappt mutmaßlichen Messerstecher von Harburg

Der 18-Jährige hat einen 46-Jährigen ist mit einem Messer angegriffen und lebensgefährlich verletzt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
22. April 2019, 14:53 Uhr

Hamburg | Zwei Tage nach der lebensbedrohlichen Messerattacke auf einen 46-Jährigen in Hamburg-Harburg hat die Polizei den mutmaßlichen Täter geschnappt. Der 18-Jährige sei bereits am Karfreitag festgenommen worden...

agHmubr | Zeiw aTeg ahnc rde nshreblchoeeleinbd cetMeksasrtea fua nenei eJign6-4räh in bamgrbuHguraH-r tha eid oiilePz den mthlcnieumßa ärteT a.epphcgtns rDe 1heiJä8gr- esi beresti ma grtaairKef eemnosgetfnm ,nodrwe tlitee die ilziePo am tesrOmantgo t.mi

itnWsl:reeee Jhä-ge4rr6i imt ereMss nläcsfbe:iegkhca httrertaiLe etevtrzl

eiD aslnatwtsftahactaS thate rzvou enien befhteaHfl negeg nhi kwire,rt emchand ehmnciufganer enimgtErtlnu uz erneis dgfueiirnentiIz gteürhf t.atnhe Bei edr uushcurhcnDg dre ugnhWon des nnMeas ni ddleeV nesie siteiBltweme leihtslgtserce weo.nrd

rDe J1r-8hgeäi olls dne i-g4hre6äJn am wotMhtci rvennrgagee hWeco ma Hebrrgrau Bsfhnouahb enertgsohdceein udn färegclnhbeheisl eztvlert .eabhn lhieescnAndß wra er den nnAbage ufglezo tmi weiz inwertee nePoerns ni Rghiutnc naBhS- tfct.eüghel Dre 4J6räig-he eelerbbüt den rfinAfg dnak .ooaipoNnrtte

XHMTL loBkc | ahlirliBmocuotnt für  ireAlkt

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert