Hamburg : Polizei rammt Pkw bei Verfolgungsjagd von der Straße

shz+ Logo
Ein Zivilwagen der Polizei rammte den flüchtigen Fahrer gegen eine Litfaßsäule.

Ein Zivilwagen der Polizei rammte den flüchtigen Fahrer gegen eine Litfaßsäule.

Der VW-Fahrer flüchtete in seinem Wagen quer durch St. Pauli.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
12. Juni 2019, 07:56 Uhr

Hamburg | Als ein Streifenwagen der Polizei am Mittwochabend gegen 20.15 Uhr auf der Max-Brauer-Allee einen VW Golf kontrollieren wollte, flüchtete dieser quer durch St. Pauli bis er an der Ludwig-Erhard-Straße dur...

rmaHbgu | slA eni rfwtaSeiennge red Piieolz am ntaetMhcbwdio gegen 1025. Urh uaf edr xu-alerr-MeelABa eienn VW Gflo kneeorlolrint wt,loel teehültfc reedsi qeru hcdru .St iPlua ibs re an erd -dEuagwtri-LdhaßerSr uhcrd enein Zlenigivaw rde eoPilzi eeggn inee tafläßeLisu emgatmr wredu.

Der Fherra rduew hcna eentrs imeronnafntIo eotgenns.emmf Auf red Ftlcuh taeht dre lGfo vsreied mAnlpe eib tro übnh.fearer Achu emererh Ssucgeuhtail anerw erüb tor egehfarn dun wnurde rhdnfaaiu vno red oiPeliz eta.aghnnel

XTMHL kclBo | lunttmoohiclaiBr frü eAtkrli 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert