Besonders in Eimsbüttel und Eilbek : Platzregen sorgt für zahlreiche Feuerwehreinsätze in Hamburg

Am Niendorfer Gehege kam es außerdem zu einem schweren Verkehrsunfall.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
08. Oktober 2019, 19:45 Uhr

Hamburg | Nach einem heftigen Platzregen am Dienstagabend ist die Hamburger Feuerwehr in den Stadtteilen Eimsbüttel und Eilbek ausgerückt. Einige Sieldeckel seien durch das fallende Laub verstopft, so dass die Wass...

grbmuHa | cNah eimne iehngfet Pnltereagz ma inaDgdtseaneb its edi barmgHrue Frwhureee ni end tatneeildtS ieümbstltE udn kebEli uagte.kürcs eiigEn eelkedlciS senie ucrhd das deflelna Laub oet,tpsvrf os sdsa eid sWensrsamase ichtn dreischneau ßalnifebe nknt,eon estag nie crSerhpe der hr.reFweeu

Am ererdfinoN eeeGgh bag es tSaus mi rrn,eevahbieeedkFr cahemdn nei eurfAhator ggene eeinn zlrnehöne mStoasmrt ahfegren .raw eiW edi Piloeiz etliett,mi ewurd red aerrFh sni kuhnrsaKaen erthcgba und die tßraeS ieNdronrfe eeghGe am rneühf dbeAn rwedie fgbe.egenier

HXTML Bckol | tonuoalBrihcmtli rüf  ltAkrei

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert