Erste Freitagsdemo : Plastikkühe für Goofy: Tierschützer protestieren in Hamburg gegen die Schlachtung des Schulochsen

Lorenz 4,5x6-1.jpg von 11. Dezember 2020, 15:03 Uhr

shz+ Logo
Tierschützer demonstrieren vor dem Museumsdorf Volksdorf für Goofy.

Tierschützer demonstrieren vor dem Museumsdorf Volksdorf für Goofy.

Die Einen sehen den Ochsen als Symbol für eine verwerfliche Massentierhaltung, die anderen als Nutztier.

Hamburg | Nicht jeder ist an diesem Vormittag in Volksdorf überzeugt vom Anliegen der aufgereihten Tierschützer und Veganer. „Eine Schande. Idioten“, zischt ein älterer Passant, als er an den Demonstranten vor dem Museumsdorf im idyllischen Hamburger Norden entlangläuft. Von Schülern vor dem Schlachter gerettet Etwa drei Dutzend Tierfreunde protestieren in der D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen