Universität Hamburg : Peter Tschentscher bedauert Störer bei Bernd Luckes Vorlesungen

shz+ Logo
Unter massiven Protesten versuchte der Wirtschaftswissenschaftler und AfD-Gründer Bernd Lucke, an der Universität Hamburg seine Antritts-Vorlesung zu halten.

Der Wirtschaftswissenschaftler und AfD-Gründer Bernd Lucke versuchte an der Universität Hamburg seine Antritts-Vorlesung zu halten.

Am kommenden Mittwoch steht die nächste Vorlesung des AfD-Mitgründers auf dem Programm.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
12. November 2019, 11:55 Uhr

Hamburg | Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) hat die Störungen der Vorlesungen von AfD-Mitgründer Bernd Lucke an der Universität Hamburg als bedauerlich bezeichnet. „Was auch immer man von Herrn Lucke ...

gHaurmb | mHsuabgr riteürresemgB rePte thTscchersne D)(SP hta dei unrteögnS rde erVelgunons onv iD-fAndüegrtMr nredB cLkeu na red ävsireUittn ruagmHb als ebecuraildh ezbhcetei.n „Was auhc mmeri anm ovn renrH ckuLe äthl, re tis rorsesPof na reedsi tevsni,“irtUä geast ehhcrctTsesn ma dMabngoanet im tPodsca uGet„ Leued – sda mHubrag rc.pe“äshG

enertleieW:s Untre zlucio:Pezisth deBrn cLkue thkre als Perosrofs sin erlubfeBesn ucükzr

Feiehrti edr srhcFungo dun edr reeLh

scsherehTctn eietzg arzw trninsesVdä für ntede,tnSu ide Leukcs nsinoePito bnhen.eal nMa ssüem hisc oechdj tim rde erPosn udn den hnalnIet zidussrnaeneatene dun erfdü nihtc inee olVusrnge n,ehrnirvde asgte der me.Breisüterrg

eDr udazsrnGt sit :rkal reithFei erd hncFrusgo dnu edr hre,Le nud azdu öhg,ret ssda uhca Herr Luk,ec iewl er oosfrrPse eursenr iUtäsrnivte ,its oennVuelsgr alenht d.arf 

sehrncehctsT obee,ntt er habe csih früad sttien,geez assd edi Satdt dei Uin eidba rutüetnentsz seü.sm

teslriWee:ne hasrnCiit Lienrnd edter imt enedutSnt vro der Uin uHabmrg

nedeBwietsu eeDttab hnca nöuetrgSn

ckeuL arw in iesdem tseremeS ucrkzü na eiensn rtshleuhL rüf asisrwofkctVlht an rde inU rbamugH e,rhekgt hancdme re tncih ntreeu in das ocpisurehEä arlPmanet ngenizoege r.aw Dei rSönguetn enreis indbee resnet Vseeunlonrg mi tOobekr ntehta eien eienudetwbs Deaetbt erbü reeisnunifgitMeh ni cetlDdnhsua gstöasule. eiD neebdi flnedneog gVesnruolen kontne re trneu isiuchloezzPt te.alanbh nA eisedm tichwtoM thtes die thcsenä nsreoVlgu fau emd ommPr.gar thncTscehrse rr,teeäkl er geeh donav a,us asds scih die niDge nihbrge.ue

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen