Nobelviertel in Hamburg : Passanten entdecken verweste Leiche in Auto an der Elbchaussee

shz+ Logo
Das Auto steht am Straßenrand eines Hamburger Nobelviertels.

Die Spaziergänger wurden auf das Auto aufgrund des beißenden Geruchs aufmerksam. Sie entdeckten einen leblosen Mann.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
31. Juli 2020, 13:03 Uhr

Hamburg | Passanten haben am Freitagmorgen an der Elbchaussee in Hamburg eine erschreckende Entdeckung gemacht. In einem am Fahrbahnrand abgestellten Auto sahen sie einen leblosen Mann auf der Rückbank liegen. Ein ...

grbaHum | nasnesaPt hebna ma eintgeFmarorg na rde habEeulecss ni mugrbaH ieen seceednkhrrce nckegEtdnu c.haemgt In eiemn ma habnnaFrrahd bnlgtelastee tuAo eshan eis neein oelsblne nMan uaf der cabRkknü gle.nei nEi aemietralrr ztartoN nkna nru nhoc ned Tod eds eannsM llfttsse.een

aD der nciheamL ufa der kcüanbkR irbeset so vsewret aw,r ktenon der Tteo vro rOt tchin dirizitteeifn erdewn. Exreepnt eds KLA nseoll früheir geigzeznnhou .reewnd

Rzestihimcend lslo rhuecTassedo nklerä

inE bahaNcr etirebtc,eh adss mih dre WMB udn der ßdbeiene ruceGh rbestei ovr rmheerne eTnag lgnfaelauef an,wer reetewi adnenkeG heba re sihc reba icnht athegmc.

rVo trO erchtesi das LAK Seunpr und gefbeatr rwne.ohnA eDr aLmiechn ewurd zru gräKnlu red hseoacdeTusr in das inItttus ürf schmzidenRite bchtvrr.ea

Wrieete netüHnirgdre nsdi lautlek ulnk.ar

LTMHX lBcko | namiltuoBiohctlr üfr elkAit r

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert