Kinderbetreuung in Hamburg : Neues Prüfsystem für Kitas geht in die Testphase

shz+ Logo
Brauchen noch mehr Erzieher: Kleine Kinder in Hamburg.

Brauchen noch mehr Erzieher: Kleine Kinder in Hamburg.

Das neue System soll ab kommendem Jahr die pädagogische Qualität der Kindertagesstätten überprüfen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
15. Oktober 2019, 13:42 Uhr

Hamburg | Um Hamburger Kindertageseinrichtungen künftig mit Blick auf ihre pädagogische Qualität sinnvoll kontrollieren zu können, will Hamburg ein neues Prüfverfahren testen. Von dieser Woche an sollen deshalb ers...

gmbaHur | mU rgeburmHa utehnnrdKencianetsgegiir kiüftgn mit icBlk fau hier pdohgaigsäce tiäualQt sivnnlol nltreeonrlkio uz ek,nönn lwli bugarHm ien esnue aferrPreüfhnv e.sentt onV edsier Woehc na lonsel hldaseb aelsmtrs 02 tKias ni rde sdanttHsae matid ruent eid epLu egnmmeno erewn,d ewi edi röhizSeodaelb ma gitsaDne in brmHgau eitttmlei. eiD ahsTesetp lols efnhle, ide rlemggßäniee ufrüngPne glutahctgsailla uz c.nmaeh

Von 2020 an wrdnee alel siatK im shrüRyefmnhJ-asFt-uh fau ireh säeodghgpaic iuttaQäl ihn üeg.rfpt Por rahJ llnsoe wate 002 uzlgiläf wuatesäeglh nEhcuntregiin ufa edi gslnfegeeett Sdsnaardt rrlktelionto erwn.ed uaDz gtehrö cuha ein eseiwgsr u.lBtrssecgeeünlushs saD hatte edr enatS lsebcesohsn, um die sädgaigcpohe iertbA ni ned tKsai zu vbnresesre erdo uz eeant.rhl Eawt hnez trtibieaerM hegne frü ide nüegrufnP ni edi i,tKsa wei nie röhpenrsBehrceed etga.s

aentFk zur egKurtateui-Bn ni rugbHma

eDi sg-eluBnietStatmnnfr haett ni ihmre ionLriemrdntognä stetsegl,ftle sads agmuHbr im tstschendueew eicegVlhr ieb dre nllesnepero unatgsAtuts irrnehteh hägn.t necuBerennhg red ntStugfi lfoezug bräuecht dei ateHadtsns 0310 hlezicuästz äFch.tkrefa tMi emd leGd uas dem uete“s„ztGt-iGaK-e dse B,nedsu dsa inds izluhzäcts 211 ollMiinne Erou bsi 2202, lilw Hrgmbau mher ghdiäpoascsge Poraseln eelnesinl.t

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen