Fähranleger Blankenese : Neue Leuchttürme: Bauarbeiten an der Elbe beginnen

shz+ Logo
Für einlaufende Schiffe ändert sich mit der Elbvertiefung auch die Richtfeuerlinie.

Für einlaufende Schiffe ändert sich mit der Elbvertiefung auch die Richtfeuerlinie.

Mit der Elbvertiefung verschiebt sich die Richtfeuerlinie für einlaufende Schiffe um 125 Meter in Richtung Süden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
10. September 2019, 15:10 Uhr

Hamburg | Die Bauarbeiten für zwei neue Leuchttürme im Zuge der Elbvertiefung beginnen in diesen Tagen. Zunächst werde mit dem neuen Unterfeuer am Fähranleger Blankenese begonnen, teilte die Hafenbehörde HPA am Die...

Haugbmr | Dei beuBreiatna rfü eziw enue mtüheturLec im ugZe der gutenfilrvEeb nenbnegi ni diesne .egTan nsutZhcä ederw tim edm eennu rrUeeueftn am ahnärFelreg nseeBalkne noegeb,nn eltiet ide fnHebdöereha APH am sneaDgit ni red tasdetHnas .imt reD euen tcuumLrteh rdewe uaf mneei loekcS mi saesWr cttreerih udn erbü niee ckürBe ntfcöfihle lzicäugnhg esni. eiD ngairtuebrGsüednn taneured sbi zum nneomkmde mermS,o ndan wdere red rTmu uas tnvgoegtiferer teitalehlSn bgueatafu nud mit urhsnctaie nTcikhe ass.etttgtaeu

ee:Wseernlti rumaD nintgbe eid leeErbfnvgitu üfr ned mugrbraeH fHena

Whänedr rde eizatBu nedwer am lerbufE tlau APH ornanactiueB s,eethn cgeioblh ien Gitoeßrl dre Arnnguefeinle üreb asd Wasers mti Sffcnhie .tmmok Im Hesbrt 0202 olsl ads eturreUfen in eiBbtre gh.een erD uene rmTu des sefbOrueer wrid auf einer fäerclGühn eenbn mde eünrhMgerebl tehrSooonatbpf the.criert tiM hmer asl 06 tMener öheH irwd er enrei edr öehthcsn erttüuLmceh ni adtl.heDncsu ieD ateuiarnbeB rseattn im tok.brOe

reeWielnse:t aDs dins eid Btaelleusn na edr Eleb

iDe eneun cmrüetutLeh sdin gwnoeni,td eilw shci imt erd bgnifvluEeter edi rlihiRneecuieft ürf eiafnelendu cifehfS mu 521 ereMt in niguhRtc ednüS .bsivtehcre toDr knönen icsh tginkfü zwei eergrßö hcefiSf eer.nipssa ieD anetl hfLturueece eedrwn grsibanee,s lboasd edi nneeu ni etbBeri i.nds

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen