Hamburg-Ohlsdorf : Nach Wohnungsbrand - Feuerwehr findet Leiche

Vier Menschen wurden bei dem Brand verletzt.
Foto:

Vier Menschen wurden bei dem Brand verletzt.

Das Feuer brach in einem Mehrfamilienhaus aus. Vier weitere Menschen wurden leicht verletzt.

shz.de von
13. August 2016, 08:45 Uhr

Hamburg | Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Hamburg-Ohlsdorf am Freitagabend ist ein Mensch getötet worden. Vier weitere Menschen wurden leicht verletzt, sagte eine Polizeisprecherin am Samstag. Das Feuer war in einer Wohnung im vierten Stock aus ungeklärter Ursache ausgebrochen. Die Feuerwehr räumte das Wohnhaus und verhinderte ein Ausbreiten der Flammen auf weitere Wohnungen.

Nach den Löscharbeiten bargen die Einsatzkräfte eine Leiche aus der Wohnung. Über die Identität konnte die Polizei keine weiteren Angaben machen. Vier Bewohner kamen mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert