Wandsbek : Nach Unfall in Hamburg: Skater in Lebensgefahr

Ein 25-Jähriger überquert bei Rot mit seinem Skateboard eine Ampel – und wird von einem Auto erfasst.

shz.de von
15. Juli 2015, 11:02 Uhr

Hamburg | Ein Skateboardfahrer ist bei einem Unfall in Hamburg-Wandsbek lebensgefährlich verletzt worden. Ein Polizeisprecher sagte am Mittwoch, dass der etwa 25 Jahre alte Mann kurz vor Mitternacht am Dienstag bei Rot eine Kreuzung in der Holzmühlenstraße überquert habe. Ein 47-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und überfuhr den Skater.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert