Unfall in Hamburg : Nach Notbremsung eines Busses: 19 Fahrgäste verletzt

shz+ Logo
Von den Verletzten wurden zunächst drei Personen in umliegende Kliniken transportiert.

Von den Verletzten wurden zunächst drei Personen in umliegende Kliniken transportiert.

Ein Mercedesfahrer sei auf die Busspur gekommen. Ein Linienbus musste eine Kollision durch eine harte Bremsung vermeiden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
29. August 2019, 22:03 Uhr

Hamburg | Bei einem schweren Busunfall vor dem Bahnhof Dammtor in Hamburg sind am Donnerstagabend 19 Fahrgäste verletzt worden. Einer von ihnen stürzte durch die Scheibe, wie ein Polizeisprecher sagte. Bus musste n...

burHgma | Bei ieemn hcenwsre lsuBlnfua vor emd haohBnf Dmatorm ni ugmarHb dsin am eneDansbtnoragd 19 gsFaährte evezrttl wnero.d nErie ovn hnien ttezrsü crhud edi i,ebhSce wei ine eeeiPrzhipcrsol .stega

usB etusms smeontebnr

nEi etouraArhf ettah den Abeanng lezfgou niene tSua rvo dme oafBhhn amurehnf lo.nlwe rE sie rfüad uaf ied srpsBuu egornürzbgee ndu aheb beforafn ned nLuniiebs r.esneeühb reD rfhruBase tsmuse lovl esebnmr nud kntnoe so eine lnisioKlo rvhenrind.e nlrseglidA raw die mensBgur so st,kra sdsa csih 19 der 410 Prgseaisae eetvzlrt eabhn. gAudufrn erd satkner sBengurm zsüttner rehmeer gtraehsäF udn ogzne shci ugleVeeztnrn uz. mI Iennrn ehanrcb umzed ererhme bei.cnhSe

reiD nrenoePs uähcnzst sin nukanhersaK tahgcebr

chaN rde rentse nhiuctgS drhcu edi tägfRtenuketrs gba es 51 tt,leVeezr lewehc onv nieme oobgßtuerafG nvo nnasrugtsnttRtie,äe zNetnätro dnu nrewhreeaemeukdFar srvtoreg rndu.we Vno dne ztlterneeV sind stbeeri eird in inemdeglue klKeinin triortnstaepr nedwor. Afu rde eemlrnu-dlES-esieAmd mktom se uz enrhciebelh isrheenrend.ekrhgVnebu

imt( ad)p

XLMHT klocB | oumoBhtialclirnt rfü riktA le

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert