Unfall in Hamburg : Nach Notbremsung eines Busses: 19 Fahrgäste verletzt

shz+ Logo
Von den Verletzten wurden zunächst drei Personen in umliegende Kliniken transportiert.

Von den Verletzten wurden zunächst drei Personen in umliegende Kliniken transportiert.

Ein Mercedesfahrer sei auf die Busspur gekommen. Ein Linienbus musste eine Kollision durch eine harte Bremsung vermeiden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
29. August 2019, 22:03 Uhr

Hamburg | Bei einem schweren Busunfall vor dem Bahnhof Dammtor in Hamburg sind am Donnerstagabend 19 Fahrgäste verletzt worden. Einer von ihnen stürzte durch die Scheibe, wie ein Polizeisprecher sagte. Bus musste n...

urgmaHb | eiB neemi whenersc lslBfuuan rov dme nhhaoBf atommrD ni baguHrm disn am nesergnoDnabtda 91 rshtaeFäg ettzevlr e.owndr inEer onv hnnei srtetüz uhcrd dei ,cehibSe eiw eni zhereislerpPico et.sag

suB sesutm ensmrtneob

Eni Arraethufo atthe nde baAnegn oluzegf ienne tuaS ovr edm nhoBfah nfmharue eo.nlwl Er ise drüfa fau ied sBuuspr reüenzoggerb dnu aheb frfnaboe den nniibesuL breüeeshn. reD erhrfuBsa utemss llvo enebsrm und oetnnk os ieen Klsnioilo nirhvrened. ldeniAsgrl awr dei snemBurg so s,krat assd chsi 91 edr 104 eaisseragP vttzeler n.bahe rudngfAu edr katrnse nuBsmger ztnrsetü rrmeehe thegäarsF udn gonez isch rnzneuVgtele z.u Im ernnIn nrbcahe dmezu rmeeerh Sbn.eihce

Deir ensneoPr nuhtcäzs sin anhansKurke betrgahc

hcNa erd teesnr htgcnSui crhud die enfukgRresättt agb se 15 ertV,zelet ehwlec nov eienm aoGorßfgutbe nvo raRgesnttstnuän,iet näNertzto dnu denFaeerkemwerrhau eovrtgrs unwerd. noV den rtlzeeneVt dins ebisret dire in egunelmedi ilnenKki irnrotrepatts .rdenow uAf red d-eSiEuemldmln-sreeA mtkom se zu lehierbhecn eneiu.bdgehhnVrsreenkr

i(tm d)pa

MHXLT ckolB | otoliBicnlhutmar ürf kierl tA

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert