zur Navigation springen

Hamburg St. Georg : Nach Kneipenbesuch: Mann sticht auf anderen Gast ein

vom

Ein bislang unbekannter Täter attackiert einen 32-Jährigen auf offener Straße. Der Verletzte kann sich in ein Lokal schleppen.

shz.de von
erstellt am 18.Sep.2015 | 13:29 Uhr

Hamburg | Donnerstagabend wurde in Hamburg St. Georg, im Bereich Robert-Nhil-Str., ein 32-jähriger Mann bei einer tätlichen Auseinandersetzung lebensgefährlich verletzt.

Zwei Männer sollen sich zunächst gemeinsam in einem Lokal in der Bremer Reihe / Robert-Nhil-Straße aufgehalten haben. Gegen 21.30 Uhr hätten die beiden Männer nacheinander die Lokalität verlassen. Laut Zeugenaussagen seien die beiden Männer anschließend gemeinsam die Robert-Nhil-Straße in Richtung Ellmenreichstraße gegangen.

Aus bisher nicht bekanntem Grund stach der unbekannte Täter auf den 32jährigen ein. Der Verletzte konnte sich in ein anderes Lokal retten und brach dort aufgrund seiner stark blutenden Verletzungen zusammen. Der 32jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde er not-operiert. Das Opfer ist außer Lebensgefahr. Der Täter flüchtete nach der Tat in Richtung des Hauptbahnhofs.

Zeugen, die Angaben zum Tathergang bzw. zum Tatablauf machen können, werden gebeten, sich unter der Tel.: 040/4286-56789 mit dem Landeskriminalamt in Verbindung zu setzen.

Der Kriminaldauerdienst hat die Ermittlungen übernommen. Die Ermittlungen, insbesondere die Auswertung des Videomaterials, dauern an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert