zur Navigation springen

Hamburg-Osdorf : Nach Auffahrunfall: Mann versenkt Auto in einem See

vom

Nach dem Zusammenstoß flieht der Unbekannte. Die Polizei entdeckt das Auto im Wasser.

shz.de von
erstellt am 22.Mai.2016 | 14:02 Uhr

Ein Unbekannter hat sein Auto nach einem Auffahrunfall in Hamburg in einem See versenkt. Der Fahrer war bereits am Freitag im Stadtteil Osdorf gegen den Wagen eines 62-Jährigen und seiner 67 Jahre alten Beifahrerin geprallt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die 67-Jährige zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Nach dem Zusammenstoß floh der Unbekannte.

Bei einer Fahndung mit mehreren Streifenwagen entdeckte die Polizei seinen Wagen in einem See im Naherholungsgebiet Bornpark. Von dem Fahrer fehlte zunächst jede Spur. Die Beamten hoffen nun auf Hinweise von Zeugen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert