zur Navigation springen

Hamburg-Altona : Mutmaßlicher Vergewaltiger von 19-Jähriger festgenommen

vom

Er spricht das Mädchen am S-Bahnhof Königstraße an, dann vergewaltigt er sie. Eine Fahndung mit Bildern hat Erfolg.

shz.de von
erstellt am 03.Nov.2015 | 11:12 Uhr

Hamburg | Die Polizei in Hamburg hat einen mutmaßlichen Vergewaltiger mit Bildern aus einer Überwachungskamera überführt und den Tatverdächtigen am Montagabend festgenommen.

Der Mann hatte am 12. September gegen vier Uhr früh im S-Bahnhof Königstraße in Altona eine 19-Jährige angesprochen und verfolgt. Nach Verlassen der S-Bahn-Station hat er die Frau laut Polizei überwältigt und vergewaltigt.

Nach Veröffentlichung der Bilder des Tatverdächtigen im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung gingen bei den Ermittlern mehrere Hinweise ein. Darunter waren auch konkrete Hinweise auf einen 28-Jährigen, der sich im Bereich der Reeperbahn aufhalten sollte. Vor Ort konnten die Fahnder dann den Aufenthaltsort ermitteln und den Mann schließlich in Hamburg-Rotherbahn festnehmen. Der Beschuldigte machte keine Aussage. Er soll einem Haftrichter zugeführt werden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert